Freitag, 04. Juni 2021

Technische und digitale Hilfen für das Leben mit Demenz

Tablets, Sensoren & Co.

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz hat eine Broschüre zu technischen und digitalen Helfern herausgebracht.

Ob intelligente Beleuchtungssysteme, automatische Herdabschaltung oder virtuelle Spieleangebote – es gibt eine Vielzahl von technischen und digitalen Produkten, die unser Leben komfortabler, sicherer und bunter machen. Das gilt ebenso für Menschen mit Demenz und für ihre Angehörigen.

Allerdings gilt es bei der Auswahl vieles zu beachten:

Eignet sich das Produkt zum Einsatz in der eigenen Wohnung? Unterstützt es die Selbstständigkeit oder beeinträchtigt es sie? Wird die Würde der betroffenen Person gewahrt? Diese Broschüre will über die vielfältigen Möglichkeiten informieren, die digitale Anwendungen bieten. Sie will Hilfestellungen bei der Auswahl und Beurteilung der Produkte geben, die bereits im Handel erhältlich sind. Und sie will zum Entwickeln eigener Lösungen anregen.

Weitere Informationen zur Broschüre erhalten Sie auf der Webseite der Alzheimer Gesellschaft e.V. Leider ist die gedruckte Version des Ratgebers zur Zeit vergriffen.

Merkliste

    Sammeln Sie in der Merkliste Ihre Favoriten aus unseren Artikeln und speichern Sie diese als PDF-Datei auf Ihrem Rechner.

    Es befinden sich keine Dokumente auf Ihrer Merkliste.